Gastronomie und Kulinarik in Dresden

Restaurantempfehlungen für Dresden

Angebote deftig-sächsischer Küche sind in Sachsens Landeshauptstadt selbstverständlich. Aber auch die seltenen Weine des nördlichsten Weinbaugebietes rings um Dresden sollten Sie genießen, am besten in einem der romantischen Lokale am Dresdner Elbhang. Radeberger Bier – vor den Toren Dresdens gebraut – schmeckt wahrscheinlich in den zahlreichen Biergärten entlang der Elbe am besten. In den barocken Palais der Inneren Neustadt erwarten Sie u.a. Spezialitäten und Kulinarik des benachbarten Böhmens; die Szenelokale der Äußeren Neustadt laden zum kulinarischen Ausflug rund um die Welt ein.

Erlebnisgastronomie

Direkt in der historischen Innenstadt von Dresden bieten drei Gewölberestaurants unvergessliche Erlebnisgastronomie an: Der “Sophienkeller”, der 1565 erbaute “Pulverturm”, unmittelbar neben der Frauenkirche, sowie die “Festungsmauer am Brühlschen Garten”. Hier sind auch Inszenierungen für individuelle und exklusive Veranstaltung von Gruppen möglich.
Außerdem vermitteln wir Ihnen gerne ein unvergessliches Restauranterlebnis zum Beispiel:

  • in Merlins Wunderland, Dresdens beliebtester Dinner-Show – Ein Spektakel der besonderen Art,
  • im Anno Domini, dem „urigste Schankhaus auf der Erdenscheibe“, wo in uriger Atmosphäre auch für Sie das Mittelalter wieder lebendig werden kann
  • in Dresdens Mama Africa, mit vielen visuellen Reizen des großartigen Kontinents. Im Mama Africa kann man alles entdecken, was man mit Afrika verbindet
  • im Zarenkeller zu Dresden, wo man Sie in die Erlebniswelt des Mittelalters entführt, in urige Sandsteingewölbe mit riesigen gealterten Holztischen bei Fackel- und Kerzenlicht, in eine stimmungsvolle Atmosphäre, wie man sie sich kaum vorstellen kann
  • im Erlebnisrestaurant Tarsius Welt, lassen Sie sich in die traumhafte Inselwelt der Seychellen und die exotische Rio-Bar entführen oder entdecken Sie den Zauber der Unterwasserwelt der Riffe vor Australien. Genießen Sie deftige Spezialitäten aus dem hohen Norden auf dem Schiff der Wikinger oder in einer Jurte im rauhen Sibirien. Die Legenden und Genüsse der jahrtausende alten Kultur der Maya erleben Sie im Café-Tempel. Der Außenbereich “Colorado Springs” hält für große und kleine Westernfans zahlreiche Attraktionen und Herzhaftes vom Grill bereit.

Bier- und Weinverkostungen in Dresden

In Sachsen befindet sich das kleinste Weinanbaugebiet Deutschlands mit einer 800 Jahre alten Weinbautradition. Genießen Sie regionaltypische Weine in einer einmalig stimmungsvollen Atmosphäre.

Führung durch die Radeberger Exportbierbrauerei

  • Erleben und schmecken Sie, wie ein Marken-Bier entsteht
    Dauer: 2,5 Stunden

Die Führung zeigt, wie Radeberger Pilsner, eines der führenden Premiumbiere Deutschlands, in hochmodernen Anlagen gebraut und abgefüllt wird. (Entfernung Dresden-Radeberg ca. 20 km) einschließlich Verkostung von Radeberger Pilsner und Radeberger Zwickelbier (unfiltrietes Radeberger Pilsner).

Jetzt buchen oder unverbindlich anfragen

Ein Besuch im Staatsweingut Schloss Wackerbarth Radebeul

Dauer: 1,5 Stunden
Während Sie die barocke Schlossanlage, den historischen Park und die modernen Themengärten besichtigen, hören Sie Geschichten und Anekdoten über Persönlichkeiten und bedeutende Ereignisse. Eingeschlossen ist die Verkostung zweier hauseigener Weine und eine Sektprobe. Alternativ möglich, Genusstour zum Thema Wein oder Sekt und rustikales Winzerbüfett sowie ein Freigetränk.

Jetzt buchen oder unverbindlich anfragen

Erlebnis Sächsische Weinstraße – erleben Sie die 800-jährigen Weinbautradition

Dauer: 5,5 Stunden
Schifffahrt mit einem historischen Schaufelraddampfer, geführter Spaziergang durch den malerischen Dorfkern Altkötzschenbroda und durch die Weinberge zum Staatsweingut Schloss Wackerbarth. Mittagessen und anschließendendes Eintauchen in das “Reich der Sinne” auf einer Genuss-Tour inkl. Verkostung im Staatsweingut.

Jetzt buchen oder unverbindlich anfragen

Fahrt nach Meißen mit Besuch der Porzellan Manufaktur und Weinverkostung

Dauer: 6 – 7 Stunden
Fahrt durch die historische Altstadt Dresdens. In den Gewölben unterhalb der Brühlschen Terrasse wurde vor 300 Jahren das europäische Prozellan erfunden. Anschließend geht es weiter nach Meißen, wo seit 1710 das Porzellan mit den Blauen Schwertern produziert wird. Führung durch die Porzellanmanufaktur und Bummel durch die über 1000jährige Altstadt. Einkehr im Weingut Schuh, direkt an der Sächsischen Weinstraße. Während der Weinprobe wird die 800jährige Weinbautradition lebendig. Rückfahrt nach Dresden.

Jetzt buchen oder unverbindlich anfragen