La Bayadère in der Semperoper Dresden

Ballett in zwei Akten von Aaron S. Watkin nach Marius Petipa Musik von Ludwig Minkus

Die Tempeltänzerin Nikija und Solor haben sich vor dem heiligen Feuer heimlich ewige Liebe geschworen. Doch der mächtige Radscha durchkreuzt die Pläne der Liebenden: Er möchte den Krieger Solor mit seiner Tochter Hamsatti verheiraten. Überwältigt von deren Schönheit vergisst Solor sein Liebesversprechen an die Bayadère; deren Gefühle für ihn haben jedoch nicht an Intensität verloren. Schmerzvolle Aufgabe ist es für Nikija, auf dem Verlobungsfest von Solor und Hamsatti tanzen zu müssen, eine Szene mit tödlicher Botschaft. Nikija stirbt. Solors Schmerz über den Tod bricht sich Bahn, im Opiumrausch sucht er Trost, um sein Leid ertragen zu können. In der Welt der Schatten begegnet er seiner einstigen Geliebten. Keine weltliche Macht kann die finale Vereinigung der füreinander Bestimmten Nikija und Solor verhindern.

Wir waren für Sie in dieser Aufführung. lesen Sie hier über La Bayadere – warum nicht einmal wieder Ballett?

weitere Aufführungen:
16.09.2018 14.00 Uhr
19.09.2018 19.30 Uhr
21.09.2018 19.00 Uhr
26.09.2018 19.00 Uhr
28.09.2018 19.00 Uhr
02.10.2018 19.00 Uhr

Sie suchen Tickets für diese Veranstaltung?

Jetzt buchen oder unverbindlich anfragen

 

Opernreisen Dresden