Norma in der Semperoper Dresden

Tragische Oper in zwei Akten "tragedia lirica" von Vincenzo Bellini


1831 in Mailand uraufgeführt ist „Norma“ die berühmteste Oper des italienischen Komponisten Vincenzo Bellini und eines der größten Werke der Belcanto-Ära.

Heimliche Liebe, Verrat und Rache.
Norma, Hohepriesterin des von den Römern besetzten Galliens, verhindert aus doch sehr eigensinnigen Motiven den Krieg gegen die Römer: Sie ist die heimliche Geliebte des Prokonsuls Pollione mit welchem sie bereits zwei Kinder hat. Ihr eigenes Volk weiß nichts davon. Als sich herausstellt, dass Pollione schon längst eine Zukunft mit der jüngeren Priesteranwärterin Adalgis plant, schwört Norma Rache und ruft den Krieg gegen Rom aus und legt somit auch ihren eigenen Verrat den Galliern gegenüber offen.

weitere Aufführungen:

02.10.2021 PREMIERE
05.10.2021
10.10.2021
17.10.2021
23.10.2021
31.10.2021

hier ihre Operntickets buchen! Jetzt buchen oder persönliches Angebot anfordern

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 1 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Opernreisen Dresden