Madama Butterlfy in der Semperoper Dresden

Giacomo Puccini/Luigi Illica/Giuseppe Giacosa Tragedia giapponese in drei Akten
 

Giacomo Puccini hielt seine 1904 in Mailand uraufgeführte Tragedia giapponese für seine empfindungsreichste Oper. Auch heute noch berührt die tragische Liebesgeschichte zwischen der jungen Geisha Cio-Cio-San und dem amerikanischen Marineoffizier die Herzen, erschüttert der Realismus, mit dem die kulturellen Missverständnisse aufgezeigt werden.
Der japanische Regisseur Amon Miyamoto entwickelt u.a. mit dem Stardesigner Kenzo Takada seinen eigenen östlichen Blick auf die japanisch-amerikanische Liaison.

 

weitere Aufführungen von Madama Butterfly in der Semperoper Dresden:

26.04.2020
29.04.2020
02.05.2020
16.05.2020
22.05.2020
24.05.2020
31.05.2020

hier ihre Operntickets buchen! Jetzt buchen oder unverbindlich anfragen

Opernreisen Dresden